Der Grösste Tanztee im Kantom - Internationaler Tag der älteren Menschen 2018


Info: DE, FR



Austauschnachmittag von Gérontopôle Fribourg/Freiburg: Essen und Bewegen macht Spass in jedem Alter!

2014 veranstaltete Gérontopôle Fribourg/Freiburg einen Austausch zum Thema Lebensqualität und 2015 ging es um Altersdiskriminierung. 2017 wurde anlässlich des Tages der älteren Generation wieder eine Netzzusammenkunft für Betagte, Heime und Fachhochschulen organisiert. Ziel dieses Treffens war es, die Auswirkungen einer schlechten Ernährung und/oder mangelnder Bewegung bei Betagten zu verstehen, unabhängig von deren physischem Zustand. Dabei kamen auch die good practises dieser Bereiche zur Sprache, d.h. solche, die auf die Ressourcen der Betagten eingehen und den älteren Menschen Spass bereiten. Für die Direktion für Gesundheit und Soziales war dieser Austauschnachmittag eine Gelegenheit, ihren Plan 2018 zu Prävention und Gesundheitsförderung von Senioren zu lancieren, mit den im Bereich Ernährung und Bewegung geplanten Aktivitäten.​​

 

 Webpart 'Bildbibliothek-Bildschirmpräsentation' ‭[2]‬


Liste der Präsentationen dieses Austauschnachmittags von Gérontopôle Fribourg/Freiburg :

Der Preis Gérontopôle 2017 wurde an Fr. Marie Cherubini für ihre Dissertation „Les droits fondamentaux des personnes âgées en EMS“  verliehen.​
 
 
 
 
Poster.png
 


 

Wann: Montag 2. Oktober 2017 - 13:30-17:30 Uhr.
Wo: Hochshule für Technik und Architektur Freiburg, Plateau de Pérolles
Program (FR, DE)
Anmeldeformular (FR, DE)

 
Gründungsversammlung der Vereinigung „Gérontopôle Fribourg/Freiburg“!

 

 Webpart 'Bildbibliothek-Bildschirmpräsentation' ‭[3]‬

​ 
Preis Gérontopôle 2017 
 
Gérontopôle Fribourg/Freiburg verleiht einen Preis an die beste Abschlussarbeit zur Thematik des Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen.
Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält eine Summe von CHF 1000.--.
Die Zusammenfassungen müssen bis spätestens am 31. Juli 2017 eingereicht werden.
Der Name des Preisträgers oder der Preisträgerin wird an der Tagung von Gérontopôle vom  2. Oktober 2017 an der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg veröffentlicht.
 

Zusätzlichen Informationen finden Sie im PDF: Prix-Gerontolôle_2015_Règlement def_d.pdf

 
 
​Internationaler Tag der älteren Generation vom 1.Oktober 2015
 

​Video der Veranstaltung

 

 Webpart 'Bildbibliothek-Bildschirmpräsentation' ‭[4]‬

 ​​​​
Programm der Tagung
Français: Programme.pdf
Deutsch: Agisme_programme_DE_A4.pdfProgram.pdf

 
Sensibilisierungsaktivitäten des 1. Oktobers für die Bevölkerung des Kantons

 
 
Anmeldung

Anmeldeschluss: 31. August 2015 (expired)

 

Die Anmeldung erfolgt mit dem untenstehenden Anmeldeformular, welches ausgefüllt per Post oder Mail an folgende Adresse zu senden ist: Gérontopôle Fribourg/Freiburg, C/O AFIPA, Le Quadrant, Rte Nicolas de Flüe 2, 1700 Fribourg, office@afipa-vfa.ch

Laden Sie das Anmeldeformular herunter, um sich einzutragen: (PDF fr) (PDF de)

Bitte nur einen einzigen Namen pro Formular. Falls mehrere Teilnehmer derselben Institution teilnehmen, bitten wir Sie für jede Person einzeln ein Formular auszufüllen.
Nach Erhalt Ihrer Anmeldung werden wir Ihnen eine Bestätigung zusammen mit der Rechnung zusenden. Im Falle einer Annullation oder der Nicht-Teilnahme an der Tagung, wird der Betrag trotzdem geschuldet.

 
 
Preis Gérontopôle 2015 

Gérontopôle Fribourg/Freiburg verleiht einen Preis an die beste Abschlussarbeit zur Thematik des Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen.
Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält eine Summe von CHF 1000.--.
Die Zusammenfassungen müssen bis spätestens am 31. Juli 2014 eingereicht werden.
Der Name des Preisträgers oder der Preisträgerin wird an der Tagung der AFIPA/VFA vom  10. September 2014 in der Universität Miséricorde veröffentlicht.

Zusätzlichen Informationen finden Sie im PDF:(Fr, D​)​​.

 
And the winner is... Catherine Fleury Meizoso(Hochschule für soziale Arbeit – Freiburg) mit ihrer Bachelor-Arbeit „La pratique des ASE et leur collaboration avec les équipes professionnelles dans les établissements médico-sociaux du canton de Fribourg.“ Ihre Arbeit ist hier (link) verfügbar.
 
Preis Gérontopôle 2016... coming soon !

 

 
Studientag der AFIPA/VFA zur Lebensqualität, 10. September 2014

 
- Präsentation der Ergebnisse der Freiburger Umfrage 2014 „Lebensqualität der Heimbewohner/innen und zur Rolle der Einrichtungen (PDF)
- Präsentation von 7 Vorschlägen von Gérontopôle für eine bessere Lebensqualität in den Freiburger Pflegeheimen. Interdisziplinäre Blickwinkel des Freiburger Netzwerks: Bernard Schumacher (UNIFR), Manuela Eicher (HEdS), Jean-François Bickel (HETS), Francesco Carrino (EIA), Luana Baldi-Menoud (Alzheimer) und Jean-Marc Groppo (Pro Senectute Freiburg) (PDF​)
 

 Webpart 'Bildbibliothek-Bildschirmpräsentation' ‭[5]‬

Zusätzliche Informationen (link)
​​